CHIO AACHEN 2024: Weltfest der Emotionen

André Thieme und Chakaria – die Sieger im Großen Preis 2024 (Foto: chioaachen/Franziska Sack) Das Weltfest der Pferdesports, der CHIO AACHEN 2024, ist Geschichte. Wer hätte gedacht, dass es nur ein paar Wochen vor den Olympischen Spielen in Paris ein Weltfest der Emotionen werden würde? Viele Reiter, die in Paris an den Start gehen werden […]

Sommer in Südtirol

Mein Wandertipp bei Hafling: das KNOTTENKINO Bummeln in Bozen, mäandern in Meran und höhenwandern in Hafling – in Südtirol schlägt das Urlauberherz höher. Bekannt für mediterranes Flair, abwechslungsreiche Vegetation und kulinarische Genüsse ist die Region im Norden Italiens schon längst kein Geheimtipp mehr. Südtirol steht für südländisches Lebensgefühl und alpenländische Gemütlichkeit. Eine Kombination mit Anziehungskraft. […]

MAMMA MIA! – im Freilichttheater Tecklenburg

Ein Genuss: Ensemble und Bühnenbild in Tecklenburg (Foto: Holger Bulk) Rezept für einen perfekten Musical-Sommer: Man nehme eine griechische Insel, eine oder zwei (oder mehr) Liebesverwirrungen, eine entzückende Mutter-Tochter-Story, eine große Lebensfrage und jede Menge illustrer Gäste. Gemixt mit einem grandiosen Bühnenbild (Jens Janke), einem fantastischen Orchester (Giorgio Radoja)  und mehr als stimmigen Kostümen (Fabienne […]

Musical: „& JULIA“ ohne Romeo?

Nein, keine Angst, natürlich ist Romeo mit von der Partie, wenn ab Oktober im Hamburger Operettenhaus Kult auf Moderne trifft. Denn dann wird Shakespeares wohl bekanntestes Stück Romeo & Julia neu erzählt.  2019 uraufgeführt in Manchester zog das Stück „& JULIET“ direkt weiter zum Londoner West End und von dort, 2022, zum Broadway. Ab dem […]

ROCK ME AMADEUS – das FALCO Musical in Wien

„Ohne dieses Lebensgefühl zwischen Depression und Größenwahn kann ich kaum leben.“ Das hat FALCO einmal in einem Interview gesagt und die Produzenten von ROCK ME AMADEUS – DAS FALCO MUSICAL lassen die Zuschauer genau diesen Zustand erleben. Doch wie konnte es so weit kommen? Falcos Heldenreise wird seit Oktober 2023 allabendlich auf der Bühne des […]

HORSES & DREAMS meets Portugal

In ein paar Tagen ist es soweit und die internationale Reiterelite trifft sich zum Auftakt der Freiluftsaison in Hagen am Teutoburger Wald. Vom 24. bis 28. April öffnet Hof Kasselmann die Tore und empfängt Zwei- und Vierbeiner aus 28 Nationen. In 23 internationalen und 13 nationalen Wettkämpfen reiten namhafte Sportstars um den Sieg. Namhafte Reiter […]

LES MISÉRABLES in München

Daniel Prohaska und Filippo Strocchi als Jean Valjean und Javert Es ist ein Mittwoch Ende März. München präsentiert sich nicht überlaufen bei mittelprächtigem Wetter. Die Vorfreude auf meinen Besuch am Abend im Theater am Gärtnerplatz ist groß. Das Stück eine Legende: Les Misérables nach dem Roman von Victor Hugo. Ich erinnere mich genau an mein […]

ALCINA an der Oper Wuppertal

ALCINA – facettenreiches Frauenbild an der Oper Wuppertal Georg Friedrich Händels knapp 290 Jahre alte Oper ALCINA präsentiert sich dank Regisseurin Julia Burbach alles andere als eingestaubt im Wuppertaler Opernhaus. Das Werk um Liebe und Verrat, um Treue und Eifersucht gilt seit Jahrhunderten als Juwel der Opernliteratur und in der glanzvollen Klangwelt Händels Musik entfaltet […]

Lissabon – Lebensfreude am Tejo

Die Geschichte Lissabons ist eine faszinierende Mischung aus Mythen, Eroberungen und kulturellen Einflüssen, die die pulsierende Hauptstadt Portugals geformt hat. Eingebettet entlang der malerischen Ufer des majestätischen Flusses Tejo, hat diese Stadt im Laufe der Jahrhunderte eine reiche und komplexe Geschichte erlebt. Die Wurzeln von Lissabon reichen weit zurück in die Antike, als es von […]

ULYSSES in Wuppertal – 1000 Seiten in 90 Minuten

In Szene gesetzt: Molly Blooms innerer Monolog (Foto: B. Hickmann) Einen tausendseitigen Roman in ein neunzigminütiges Theaterstück zu transformieren, ist gelinde gesagt schier unmöglich. Und doch ist es Nicolas Charaux im Wuppertaler Opernhaus gelungen. ULYSSES nach dem Roman von James Joyce in eine Bühnenfassung zu zwängen, erfordert vom Publikum eine gewisse Lesart des entstandenen Konstrukts. […]