MITTENDRIN
Tanja Rösler

Corona Pandemie und Reisezeit

Corona und Urlaubsreisen: Zwei, die sich gut vertragen können Karin Minor „Wir erleben gerade einen kleinen Aufschwung bei den Buchungen unserer Ferienhäuser. Die Menschen werden

Weiterlesen »
MITTENDRIN
Tanja Rösler

Hörbuch des Monats

Philosophischer Hörgenuss – oder der etwas andere Roman. Nietzsche, Freud und Breuer – wären wohl ein unterhaltsames Trio gewesen.

Weiterlesen »
MITTENDRIN
Tanja Rösler

Lipödem – eine ernstzunehmende Erkrankung

Anders als häufig missverstanden geht es bei der Behandlung von Lipödemen nicht um einen kosmetischen Eingriff, sondern die Betroffenen leiden an schmerzhaften, krankhaft wuchernden Fettansammlungen. Am Universitätsklinikum Bonn betreuen und beraten Privatdozent Dr. Klaus J. Walgenbach und sein Team seit Jahren Betroffene.

Weiterlesen »

Kurzgeschichten

Konrad und Korinna

„Findest du mich eigentlich noch attraktiv?“, fragte Konrad.
Ein sommerlich heißer Dienstag machte sich auf den Weg in den Mittwoch. Konrad und Corinna lagen in ihrem großen Bett. Der Blick durch die weit geöffneten bodentiefen Fenster nahm die Gedanken mit hinaus auf das glatte Meer. Halb zwölf und es war noch nicht von der Dunkelheit verschluckt. Der Mond schminkte es mit zarten bläulichen Grautönen und Corinna war fasziniert von der Schönheit um sie herum.

Seilbahn des Lebens

Maude hatte gerade die Wohnungstür geschlossen, als das Telefon klingelte. Angestrengt hob sie die Einkäufe auf den Küchentisch. Glas, Blech und Plastik stimmten ein Konzert an, als die Taschenwände nachgaben und der Inhalt einen neuen, bequemen Platz suchte. 

Maude verlor keine Zeit damit, ihre Schuhe auszuziehen und ging – mehr oder minder schlechten Gewissens – ins Wohnzimmer und nahm den Hörer ab. 

Der Hund im Park

Seine Welt schrumpfte zusammen auf die quirligen Sprünge der gelben Filzkugel. Nichts anderes zähle für den Hund. Das
Der Mann beobachtete das Spiel mit starrem Blick. Es saß zusammen gesunken auf der Bank, auch seine Welt war geschrumpft. Auf eine einzige Ankündigung in seinem Kalender: heute, 12 Uhr, Professor Meissner, Uniklinik.

Ein letzter Dienstag

Es war Dienstag. Schließlich schaukelte ihn die Fuchsstute mit rhythmischen Bewegungen über den Feldweg in Richtung Anhöhe. Er ritt sie jeden Dienstag. Es kam nicht oft vor, dass er ein Pferd nur ein Mal pro Woche in Beritt hatte, meistens waren es zwei oder drei. Seine Kunden waren ungeduldig und schnelle Erfolge machten sie zufrieden. Bei Lale war das anders. Sie setzte auf eine solide Ausbildung für ihre sechsjährige Fuchsstute.