user

Produkte im Test: mySheepi® oder: Tschüß, Schäfchen!

Eigentlich schlafe ich immer gut, dachte ich. Trotzdem hat mich die mySheepi®-Kampagne neugierig gemacht und nach kurzer Rücksprache war klar: wir kooperieren. 

Schon zwei Tage später kam ein unmweltfreundliches Paket mit dem unverkennbaren Logo und hygienisch verpacktem Inhalt. Mein mySheepi®-HOME-Kissen samt ökologischem Füllmaterial (zur individuellen Polsterung) war schon da.
Das mySheepi®-Kissen riecht gut und fühlt sich toll an. Die eigenwillige Konstruktion mit ei- ner getrennten Stoffkammer für die Atlasmuskulatur ist optisch ungewohnt, erklärt die Sinnhaftigkeit jedoch schon beim Betrachten. Mit dem Maß 80 x 40 entspricht es der Hälfte eines normalenKissens und passt somit prima in den Bezug.
Von der ersten Nacht an bin ich von MEINEM Sheepi® begeistert. Klingt vielleicht merkwürdig, aber ich fühlte mich auf eine besondere Art geborgen. Erinnert die Atlasverstärkung im Kissen etwa an die Haltung eines Säuglings und das Unterbewusstsein reagiert? Schüttet der Körper dadurch Dopamin aus? Kann sein, muss aber nicht.
Jedenfalls schlafe ich rasch ein, prima durch und starte munter in den Tag. Verspannungen scheinen passé und zum Schäfchenzählen komme ich nicht mehr. Schlaf, made in Germany – danke, mySheepi®!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin